1139 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Lebkuchen

Lebkuchen

Kategorie: Weihnachten

Anzahl Personen: 2 Bleche

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 250 g Honig
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter (laktosefrei)
  • 350 g helles glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 1 EL Traubenkernmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Xanthan
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Kakao
  • 1 TL Hirschhornsalz
  • 1 Ei
  • Für die Glasur
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Puderzucker
  • dunkle Schokoladenglasur

Zubereitung

In einem Topf die Butter zerlassen, Honig, Zucker und Salz dazu geben. Das Ganze leicht abkühlen lassen.


Mehl, Mandeln Lebkuchengewürz, Kakao und Hirshhornsalz mischen.


Das Ei aufschlagen, zu der Buttermasse geben und verrühren. Das Mehl dazu geben und mit den Knethaken gut vermischen. Es entsteht ein klebriger Teig.


Den Teig gut abgedeckt 24 Stunden ruhen lassen.


Am nächsten Tag den Teig auf einer bemehlten Unterlage 1/2 cm dick ausrollen. Nach Wunsch verschiedene Formen ausstechen.


Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180° (Unter/Oberhitze) im Backofen ca. 12-15 Min. backen.


Puderzucker und Zitronensaft zu einer dicken Glasur verrühren. Die Lebkuchen damit verzieren.

Bemerkung

Hier noch eine schnelle Version. Den Teig in gleichgroße Kugeln formen und backen.


Wer möchte kann die Lebkuchen einfach nur glasieren.


Hirschhornsalz ist gut bei Teigen, die über Nacht ruhen.