1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Spritzkuchen

Spritzkuchen

Kategorie: Gebäck

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter (laktosefrei)
  • 150 g helles glutenfreies Mehl
  • 4 Eier Gr. M (Zimmertemperatur)
  • 500 g Kokosfett zum Ausbacken
  • Für die Glasur
  • 100 g Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung

Das Wasser in einem Topf aufkochen, Salz und Fett zugeben. Wenn das Fett geschmolzen ist, das Mehl auf einmal zugeben und mit einem Holzlöffel rühren bis sich ein Mehlkloß ergibt. Der Topfboden sollte weiß sein. Die Masse abkühlen lassen bis sie lauwarm ist. Mit einem Quirl die Eier nach und nach unterrühren. Der Teig ist fertig, wenn er glänzt.


Für die Zitronenglasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer streichfähigen Glasur verrühren.


Inzwischen das Kokosfett in einem kleinen hohen Topf oder in der Fritteuse erhitzen (nicht zu heiß).


Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Ringe auf ein mit Folie belegtes Brett spritzen. Am Besten die Folie mit Öl bestreichen.


Die Ringe in das heiße Fett geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Noch heiß mit Zitronenglasur bestreichen.

Bemerkung

Am Besten geht es, wenn sie die Ringe einzeln auf einen mit Öl bestrichenen Metallspatel spritzen und sofort ins Fett gleiten lassen.