1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Apfel-Mascarpone-Mohnkuchen

Apfel-Mascarpone-Mohnkuchen

Kategorie: Kuchen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 100 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Rohmarzipan (glutenfrei)
  • 1 Ei und 1 Eigelb
  • 220 g helles glutenfreies Mehl (z.B. Sch?r Mix C)
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen1/2 TL Xanthan
  • F?r den Belag:
  • 6 gro?e s?uerliche ?pfel
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 200 g Mascarpone (alternativ Schmand)laktosefrei
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 P?ckchen Mohnbackmischung
  • 1 geh?ufter EL Maisst?rke

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker und dem in St?cke gezupften Marzipan schaumig r?hren.


Das Ei und Eigelb dazu geben und weiter r?hren bis eine cremige Masse entstanden ist.


Das Mehl mit den Flohsamenschalen und Xanthan mischen und mit der Masse zu einem geschmeidigen noch relativ weichen Teig verkneten.


Den Teig in Folie gewickelt f?r 1 Stunde in den K?hlschrank legen.


Die ?pfel sch?len, in W?rfelchen schneiden, mit Zitronensaft und 1 EL Zucker verr?hren und stehen lassen.


Den Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen, in die gefettete Springform (28 cm) legen. Einen Rand von 3 cm bilden.


Die gew?rfelten abgetropften ?pfel darauf verteilen.


Die Eier mit dem Zucker schaumig r?hren, abgeriebene Zitronenschalen, Mohnmasse, St?rke und Mascarpone darunterr?hren.


Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170? Unter-/Oberhitze ca 50 Min. backen. Noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen.


Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ausk?hlen lassen.

Bemerkung

Das ?brige Eiwei? friere ich ein. Wenn ich drei oder vier Eiwei?e zusammen habe, backe ich daraus Makronen oder mache eine Baisermasse auf einen Kuchen.