1137 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Pizzakugeln

Pizzakugeln

Kategorie: Vorspeisen

glutenfrei
glutenfrei

Zutaten

  • 450g helles glutenfreies Brotmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 1/2 TL Salz
  • 125 g Joghurt (laktosefrei)
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • Für die Füllung
  • stückige Tomatensoße
  • Salami
  • Mozzarellakügelchen
  • Italienische Kräuter
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • Italienische Kräuter zum Bestreuen

Zubereitung

Für den Hefeteig das Mehl mit dem Salz, Xanthan und Flohsamenschalen mischen, in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung bilden, die Hefe und 1/2 TL Zucker hineingeben. 50 ml Wasser darüber schütten und mindestens 15 Min. stehen lassen.


Joghurt, Öl und das restliche Wasser dazu geben und mit der Küchenmaschine 5 Min. kneten. Die Schüssel abdecken und den Teig 25 Min. stehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, flach drücken und zusammenklappen. In zwei Hälften teilen. Den Teig ca. 4 mm dick ausrollen. Mit einem Dessertring Rondelle ausstechen.


Eine Springform einfetten. Die Rondelle mit etwas Tomatensoße, Salami und Mozzarella belegen, dabei den Rand frei lassen. Die Rondelle zusammendrücken und mit der Unterseite auf das Blech legen, dabei etwas Abstand halten.


Die Pizzakugeln mit Olivenöl bestreichen, mit Italienischen Kräutern bestreuen. Ca. 15 Min. gehen lassen.


Den Backofen auf 230° Unter-/Oberhitze vorheizen. Die Pizzakugeln ca. 18 Min. goldbraun backen und heiß servieren.

Bemerkung

Das ist ein ideales Fingerfood für die Party.