1163 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kastanien-Walnussbrot

Kastanien-Walnussbrot

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 500 g helles glutenfreies Brotmehl (
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 200 g Kastanienmehl
  • 1 EL Traubenkernmehl
  • 12 g Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 1 EL Obstessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g lievito madre
  • 600 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g gehackte Walnüsse

Zubereitung

Die Mehle mit Flohsamenschalen und Xanthan in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung bilden, die Hefe mit dem Zucker hineingeben und 100 ml von dem Wasser darüberschütten. Ca. 15 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Das Salz, Essig, Olivenöl und lievito madre dazugeben und mit dem restlichen Wasser 5 Min. mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten.


Die Walnüsse kurz darunterkneten.


Einen Schmortopf im Ofen bei 250° 30 Min. vorheizen.


Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 30 Min. gehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, Mehl darüber streuen. Den Teig mit den Händen flach drücken und falten. Das Gleiche zweimal wiederholen. Aus dem Teig einen runden Laib formen. Auf ein Backpapier legen. Die Oberfläche nach Wunsch einschneiden. Mit Folie abdecken und noch 30 Min. gehen lassen.


Den Deckel des Topfes mit Topflappen abnehmen (sehr heiß) Das Brot in den Topf gleiten lassen. Den Deckel schließen.


Die Temperatur auf 230° zurückstellen und 50 Min. backen. Den Deckel abnehmen und noch 10 Min. bei 200° backen.


Das Brot auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Bemerkung

Das Brot muss sehr gut ausgekühlt sein, am Besten über Nacht, bevor sie angeschnitten werden.