1269 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
 Brötchen mit Maniokmehl (für Allergiker geeignet)

Brötchen mit Maniokmehl (für Allergiker geeignet)

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 12-14 Stück

glutenfrei
glutenfrei

Zutaten

  • 350 g Maniokmehl
  • 100 g Hafermehl (alternativ Teffmehl)
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 Ei (alternativ Eiersatz)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 10 G Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 250 ml lauwarme Milch (alternativ Mandelmilch)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g weiche Butter (alternativ milchfreie Margarine)
  • Mehl zum Arbeiten
  • Zum Bestreichen
  • 1 Eiweiss (alternativ Eiersatz)
  • Zum Bestreuen
  • Sesam, Mohn, Haferflocken, schwarzer Kümmel

Zubereitung

Die Mehle in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe und den Zucker hineingeben und 1/3 der Flüssigkeit dazugeben. 15 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Das Ei und die Butter dazugeben mit der restlichen Flüssigkeit 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.


Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und 30 Min. gehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen mit Ewas Mehl bestreuen und mit den Händen Flachdrücken. Den Teig zusammenfalten und das Ganze zweimal wiederholen.


Den Teig zu einer Rolle formen. Mit der Teigkarte 12-14 gleichgroße Stücke abstechen und Kugeln daraus formen.


Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und nochmal 30 Min. gehen lassen. Die Kugeln mit Eiweiss bestreichen. Mit einem Messer über Kreuz einschneiden. Mit Sesam, Haferflocken und schwarzem Kümmel bestreuen.


Den Backofen auf 220° Unter-/Oberhitze vorheizen. Das Blech bei erreichter Hitze auf die mittlere Schiene schieben und die Brötchen 15-18 Min. goldbraun backen.


Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.