1283 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Aachener Printen

Aachener Printen

Kategorie: Weihnachten

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 200 g Rübensirup
  • 50 g Honig
  • 50 g Butter (laktosefrei)
  • 50 g fein gehacktes Orangeat
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 50 g Krümelkandiszucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 kräftige Prise gemahlene Nelke
  • 1/2 TL Anis ganz
  • 1 Msp. Macis
  • 1 Msp. gemahlener Ingwer
  • 1 Msp gemahlener Kardamom
  • 270 g glutenfreies Brotmehl
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Msp. Xanthan
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 3 EL Milch zum Bestreichen.

Zubereitung

Den Sirup mit Honig und Butter erwärmen bis sich alles gelöst hat.


Die Masse in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und abkühlen lassen.


Orangeat, Vollrohrzucker und Krümelkandis mit den Gewürzen dazu geben.


Das Mehl mit Flohsamenschalen, Xanthan und dem Weinsteinbackpulver mischen und zu der Masse in die Rührschüssel geben. Mit den Knethaken zu einem Teig verkneten. Wenn nötig noch 1-2 EL Wasser dazu geben.


Den Teig auf einer bemehlten Unterlage 0,5-0,6 cm zu einem Rechteck ausrollen.


in Streifen von 7x2,5 cm schneiden. Mit etwas Abstand auf ein mit einer Backfolie belegtes blech legen, mit Milch bestreichen.


Im vorgeheizten Backofen bei 170° Umluft 12-13 Min. backen.


Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Bemerkung

Anstatt der angegebenen Gewürze können sie auch 1 EL Lebkuchengwürz nehmen.


Wenn sie möchten können sie die Printen mit Schokoladenglasur bestreichen.


Die Printen können sie in einer Blechdose aufbewahren.