1326 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Beerenherz

Beerenherz

Kategorie: Kuchen

Herkunft: nach einem Rezept von Tanja Gruber

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Biskuit
  • 4 Eier
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 110 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • Für die Füllung
  • 125 g frische Himbeeren
  • 250 g Frischkäse (laktosefrei)
  • 45 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Für den Belag und Dekoration
  • 150 g Himbeeren
  • 150 g Heidelbeeren
  • 1/2 Päckchen roten Tortenguss
  • 60 g geröstete Mandelblättchen
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

Die Eier trennen, das Eiweiß mit der Hälfte des Puderzuckers steif schlagen. Das Eigelb mit dem restlichen Puderzucker und Vanillezucker zu einer cremigen Masse schlagen.


Das Mehl mit dem Backpulver mischen auf die Eigelbmasse sieben. Das Eiweiss darüber geben und mit dem Schneebesen locker darunterheben, in eine mit Backpapier ausgelegte Backform streichen. Im auf 180° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen 20-25 Min. backen.


Beim fertigen Biskuit den Rand mit dem Messer lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Für die Füllung die Beeren waschen und zur Seite stellen. Den Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, locker unter die Frischkäsemasse heben.


Den Biskuit mit einem Sägemesser quer in die Hälfte schneiden. 1/3 der Masse auf den Biskuit streichen. Die Himbeeren auf der Masse verteilen. Den oberen Biskuitboden darüber legen. Mit der restliches Frischkäsemasse die Torte rundherum gleichmässig bestreichen.


Die Beeren für den Belag waschen und gleichmäßig auf der Torte verteilen. Einen Rand von ca. 3 cm frei lassen.


Den Tortenguss nach Packungsanleitung kochen und die Beeren damit mit einem Pinsel bestreichen.


Den Tortenrand mit den Mandelblättchen belegen. Das geht gut, wenn sie eine Liomettenscheibe in die Mandeln tauchen und diese dann an den Rand drücken.


Die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und große Sahnetuffs am Tortenrand aufspritzen. Die Torte bis zum Verzehr kühl stellen.


Bemerkung

Am Besten backen sie den Biskuit am Vortag. Sie können den Biskuit auch in einer 26 er Springform backen.


Den Kuchen können sie auch mit Erdbeeren füllen und belegen.