1373 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kastanienvollkornbrot mit Quinoa

Kastanienvollkornbrot mit Quinoa

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Vorteig
  • 80 g Wasser
  • 60 g Kastanienmehl
  • 1 g Hefe
  • Für das Quellstück
  • 30 g Leinsamen
  • 3 gestrichene TL Flohsamenschalen
  • 30 g Quinoa
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 200 g Wasser
  • Für den Brotteig
  • 100 g Wasser
  • 250 g Kastanienmehl
  • 100 g Teffmehl
  • 20 g Traubenkernmehl
  • 20 g Pfeilwurzelmehl
  • 10 g Rapsöl
  • 5 g frische Hefe
  • 15 g Zitronensaft
  • 1 1/2 TL Salz
  • Zum Bestreuen
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Quinoa

Zubereitung

Den Vorteig verrühren, in einem hohen Glas über Nacht kühl stellen.


Die Zutaten für das Quellstück in einer Schüssel verrühren und ebenso kühl stellen.


Am nächsten Tag das Mehl mit dem Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, Öl, Hefe, Zitronensaft, Quellestück und Vorteig dazu geben. Mit dem Wasser zu einem noch weichen Teig verkneten. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken, den Teig ca. 2 Stunden ruhen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit Mehl bestreuen-Mit den Händen flach drücken und falten. Das Ganze zweimal wiederholen. Aus dem Teig eine Kugel formen, mit Quinoa und Sonnenblumenkernen bestreuen. In einen Schmortopf geben. Den Topf mit dem Deckel schließen und noch eine Stunde gehen lassen.


Den geschlossenen Topf in den kalten Ofen stellen. Die Temperatur auf 230° einstellen. Das Brot 60 Min. backen. Den Deckel abnehmen und das Brot noch 10 min. fertig backen.


Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.