1373 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Germknödel

Germknödel

Kategorie: Desserts

Anzahl Personen: 4

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 450 g helles glutenfreies Brotmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Xanthan
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1/2 Würfel Frischhefe
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei und 1 Eigelb
  • 80 g Joghurt (laktosefrei)
  • 80 g lievito madre
  • 350 ml milch (laktosefrei
  • Pflaumenmus
  • 30 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 30 g gemahlener Mohn

Zubereitung

Das Mehl, Zucker, Flohsamenschalen und Xanthan in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe zerbröckeln und hineingeben. 1/3 der Milch darüber schütten. Ca. 10 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Joghurt, lievito madre, Butter und Eier dazu geben. Mit der restlichen Milch u einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, leicht mit Mehl bestreuen und mit den Händen flach drücken. Den Teig falten und das Ganze nochmal wiederholen.


Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Rondelle mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen. Einen Löffel Pflaumenmus in die Mitte geben. Den Rand mit Eiweiss bestreichen und ein weiteres Rondell drauflegen. Den Rand gut zusammenrücken.


Die Teiglinge abgedeckt 30 Min. gehen lassen.


In einem großen Topf Wasser mit Salz kochen. Die Germknödel einlegen und kochen lassen. Lassen Sie das Wasser ruhig einmal richtig aufkochen, erst dann die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel, unter einmaligen Umdrehen nach ca. 10 Minuten ziehen lassen.


Den gemahlenen Mohn mit Zucker mischen.


Die Germknödel mit einem Sieblöffel aus dem Topf nehmen und mit Butter und Mohnzucker bestreuen.

Bemerkung

Dazu passt Vanilles0ße