1394 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Karotten-Flockenbrot

Karotten-Flockenbrot

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 50 g glutenfreie 5 Korn-Flocken
  • 100 g kochendes Wasser
  • 450 g helles Brotmix
  • 50 g Tapiokastärke
  • 20 g Traubenkernmehl (alternativ Leinmehl)
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 2 TL Salz
  • 100 g lievito madre
  • 5 g Hefe
  • 150 g geriebene Karotten
  • 250 ml Wasser
  • 150 ml Kefir

Zubereitung

Die Flocken in einer Schüssel mit dem kochenden Wasser übergießen, zur Seite stellen.


Die Karotten schälen und fein reiben.


Das Brotmix mit Tapiokastärke, Traubenkernmehl, Flohsamenschalen und Salz in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe hinein geben, mit 50 ml Wasser übergießen und 15-20 Min. gehen lassen.


Den lievito madre, die gequollenen Flocken, Karotten, Wasser und Kefir dazu geben und mit den Knethaken 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.


Die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit Mehl bestreuen und mit den Händen zu einer Kugel formen.


Die Kugel auf ein zu einem Kreuz geschnittenen Backpapier legen, in den Schmortopf legen. Den Topf mit dem Deckel schließen.


Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 230 ° auf der mittleren Schiene 60 Min. backen. Den Deckel abnehmen und noch 10 Min. fertig backen.


Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Bemerkung

Sie können den Teig auch über Nacht in den Kühlschrank stellen.