1422 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Mürbes Orangengebäck ohne Ei

Mürbes Orangengebäck ohne Ei

Kategorie: Weihnachten

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 130 g Butter (laktosefrei)
  • 70 g Puderzucker
  • Abrieb von einer Bioorange
  • 1 Prise Salz
  • 170 g glutenfreies Kuchenmehl
  • 60 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Msp. Xanthan
  • 3 EL Orangensaft
  • Zum Verzieren
  • Weisse Kuvertüre
  • Orangenzesten

Zubereitung

Butter, Puderzucker, Orangenschale, Mehl, gemahlene Mandeln, Salz, Flohsamenschalen und Xanthan mischen. Mit den Händen verkneten. Den Orangensaft dazu geben und nochmal kneten.


Den Teig zu Rollen formen und in Folie gewickelt für 1-2 Stunden in den Kühlschrank legen.


Dier Rollen zu 2 cm dicken Scheiben schneiden, auf ein mit Backfolie belegtes Blech legen. Mit den Fingern flach drücken.


Im auf 170° Unter-/Oberhitze vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. goldgelb backen.


Die Kekse auf dem Blech auskühlen lassen.


Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden und Streifen über die Kekse ziehen.


Mit dem Zestenreißer Zesten von den Orangen abziehen und über das Gebäck streuen.


Die Kekse trocknen lassen, in einer Dose aufbewahren.

Bemerkung

Das Gebäck kann auch mit verganer Margarine gebacken werden.