1424 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Bürli (Schweizer Brötchen)

Bürli (Schweizer Brötchen)

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe (7g Trockenhefe)
  • 1 Prise Zucker
  • 360 g Wasser (Zimmertemperatur)
  • 450 g helles Brotmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 100 g Teffmehl
  • 1 EL Traubenkernmehl
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Xanthan
  • 100 g lievito madre

Zubereitung

Die Hefe mit Zucker und Wasser mischen und ca. 20 Min. stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.


Die Mehle in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. Salz, Flohsamenschalen und Xanthan dazugeben.


Den lievito madre und das Hefewasser dazu geben und mit den Knethaken ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.


Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken, 60 Min. gehen lassen.


Den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Am nächsten Morgen den Teig ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit den Händen flach drücken und zusammenfalten. Das Gleiche nochmal wiederholen. Eine Rolle formen und in 10 gleichgroße Stücke teilen, daraus längliche Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Brötchen der Länge nach einschneiden.


Den Backofen auf 240° vorheizen. Die Brötchen mit Mehl bestreuen und das Blech auf die mittlere Schiene schieben. 16-18 Min. backen.


Die Brötchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.