1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Sonnenblumenbrot oder Brötchen

Sonnenblumenbrot oder Brötchen

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 500 g dunkles glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix Dunkel)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 30 g Butter (laktosefrei)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 450 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Sahne (laktosefrei)
  • 20 g Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

Zubereitung

Das Mehl mit Sonnenblumenkernen, Flohsamenschalen, Xanthan und Salz mischen, in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung bilden.


Die Hefe und den Zucker hineingeben und mit 1/3 der lauwarmen Flüssigkeit übergießen. 15 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Die Butter zerlassen und mit dem restlichen Wasser dazu geben und5 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig auf eine bemehlte Frischhaltefolie legen und mit der, Folie zu einem Laib oder zu Brötchen formen.


Brot evtl. in eine gefettete Kastenform legen. Ca. 30 Min. gehen lassen


Mit der Sahne (Zimmertemperatur) einpinseln und mit den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen, leicht andrücken.


Den Backofen auf 230° vorheizen, das Brot ca. 1 Std. backen. Nach 10 Min. die Temperatur auf 200° zurückstellen.

Bemerkung

Gibt ein wunderbares, lockeres Brot. Schmeckt sogar ungetoastet gut.