1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Mandel-Pistazien-Brownies

Mandel-Pistazien-Brownies

Kategorie: Weihnachten

Anzahl Personen: gibt 36 Brownies

Zutaten

  • 70 g Butter (laktosefrei)
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Vollrohrzucker
  • 2 TL Bourbon Vanillezucker
  • 60 g gehackte Pistazien
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 80 g helles glutenfreies Kuchenmehl
    → (z.B. Schär Kuchen und Kekse - Mix C)
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 100 g Schokoladenglasur (Zartbitter)
  • Backpapier für das Blech

Zubereitung

Die Pistazien und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.


Etwas zum Bestreuen auf die Seite legen.


Die Butter und Schokolade in einen Topf geben und bei niederer Temperatur langsam schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.


Die Eier mit Zucker und Salz schaumig rühren bis eine helle cremige Masse entstanden ist.


Die abgekühlte Schokoladen-Buttermischung unterrühren. Das Mehl mit den gemahlenen Flohsamenschalen, den gehackten Mandeln und Pistazien mischen und unter die Eiermasse rühren.


Auf einem Backblech aus Backpapier eine Form 24x24 cm herstellen mit Rand.Den Teig in die Form streichen.


Die Brownies im vorgeheizten Backofen bei 170° Unter/Oberhitze ca. 20 Min. backen. Mit einem Zahnstocher eine Garprobe machen. Die Brownies etwas abkühlen lassen. In lauwarmem Zustand mit einem scharfen Messer vorsichtig in ca. 4x4 cm große Quadrate schneiden. Etwas auseinander schieben.


Die nach Packungsanleitung erwärmte Schokoladenglasur darüber streichen. Die Glasur darf aussen an den Brownies herunter laufen.


Die Brownies mit den gehackten Mandeln und Pistazien bestreuen.Die Brownies auf einem Gitter auskühlen lassen.

Bemerkung

Die Brownies halten sich im Kühlschrank mindestens eine Woche. Sie können die Brownies auch einfrieren.