1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Aprikosentaler

Aprikosentaler

Kategorie: Gebäck

Zutaten

  • Grundrezept Plunderteig
  • 250 g Quark (evtl. laktosefrei)
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Mondamin
  • 4-5 EL Sahne (evtl. laktosefrei)
  • 1 Ei
  • 1 Dose Aprikosen
  • Backpapier für das Backblech
  • 1 Eigelb und 1 EL Milch und 1 Eiweiß zum
  • Bestreichen.

Zubereitung

Den Plunderteig nach Rezept zubereiten. Den Teig auf einer bemehlten Silikonmatte ausrollen. Rondelle mit Durchmesser 8 cm ausstechen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Rand der Rondelle mit Wasser bestreichen. Aus Teig eine Rolle formen und außen um das Rondell legen. Mit der Rückseite eines Küchenmessers gleichmäßig Kerben in den Rand drücken. Das Eigelb mit der Milch verrühren. Die Ränder damit bestreichen.


Für die Füllung den Quark mit Zitronenschale, Zucker, Sahne, Mondamin und Ei zu einer cremigen Masse verrühren. Einen Löffel Quarkmasse in die Mitte der Rondelle füllen. Eine Aprikose darauf setzen.


Die Plunderteilchen 15 Min. im Ofen bei 45° gehen lassen. Den Backofen auf 250° (Umluft) heizen. Die Teilchen 15-18 Min. backen.Mit der Sprühflasche Wasser in den Ofen spritzen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Bemerkung

Versuchen Sie auch mal Sauerkirschen für dieses Rezept. Anstatt Quark können Sie auch Pudding nehmen.


Variante Nusszöpfchen: 200 g gemahlene Haselnüsse 3-4 EL Vollrohrzucker Sahne (evtl. laktosefrei) Zimt 1 Eigelb und 1 EL Milch (evtl laktosefrei) zum Bestreichen.


1 Die Nüsse mit dem Zucker, Zimt (nach Geschmack) und Sahne zu einer streichfähigen Paste verrühren.


2 Aus dem Teig Rechtecke ca. 12x6 cm schneiden. Die Paste auf den Rechtecken verteilen. Die Rechtecke der Länge nach aufrollen. Die Rollen auf der Oberseite einschneiden und zu einem Zopf schlingen. Die Schnittflächen sind oben. Das Eigelb mit der Milch verrühren. Die Nußzöpfchen auf den Teigflächen damit bestreichen.


3 Die Zöpfchen 15 Min. im Ofen bei 45° gehen lassen. Den Backofen auf 250° (Umluft) heizen. Die Zöpfchen 15-18 Min. goldbraun backen. Mit der Sprühflasche Wasser in den Ofen sprühen.


Wenn Sie Butterhörnchen aus diesem Teig backen möchten, bereiten Sie den Teig mit Salz zu, rollen ihn 5 mm dick aus, schneiden Quadrate 10x10 cm und rollen diese über Eck auf und formen Hörnchen daraus. Die Hörnchen mit Eigelb bestreichen und gehen lassen und backen wie bei Nusszöpfchen.


Zubereitung: 40 Min. Ruhezeit: 10+15 Min. Backzeit: 15-18 Min.