1136 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Herzhafte Pizzamuffins

Herzhafte Pizzamuffins

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 9 Muffins

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 250 g helle Mehlmischung
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 150 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
  • 80 g Schmand (laktosefrei)
  • 1 Ei
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • 3 EL geriebenen Parmesan
  • 40 g feingewürfelte Salami
  • 2 EL Olivenöl mit 1 Knoblauchzehe zum Bepinseln

Zubereitung

Das Mehl mit den Flohsamenschalen, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel mischen.


In der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe und den Zucker hinein streuen.


Die Milch mit dem Schmand verquirlen und über die Hefe schütten. Etwas von dem Mehl einarbeiten. Das Ganze 15 Min. ruhen lassen.


Das Ei, Kräuter, Parmesan und die Salami dazu geben und mit der Küchenmaschine einen weichen Teig kneten.


Den Teig mit dem nassen Teigschaber in die gefetteten Muffinsformen verteilen. Mit einer nassen Kuchengabel den Teig auf der Oberfläche von aussen nach innen spiralförmig rühren.


Die Muffins im Backofen bei 40° 25 Min. gehen lassen.


Den Backofen auf 230° vorheizen. Die Muffins 20-25 Min. knusprig braun backen. Nach 10 Min. den Ofen auf 200° zurück stellen.


Die Muffins noch heiß mit Knoblauchöl einpinseln. Dafür eine feingehackte Knoblauchzehe mit Olivenöl mischen.

Bemerkung

Die Muffins schmecken warm am Besten. Dazu passt ein frischer Tomatensalat.


Nehmen Sie zur Abwechslung fein geschnittenen, getrocknete Tomaten in Öl oder kleingeschnittenen Oliven. Anstatt Muffins können sie aus dem Teig auch Brötchen formen.