1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Ostergebäck

Ostergebäck

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: gibt 50 Stück

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter (laktosefrei)
  • 80 g Marzipan
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Xanthan
  • 1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen z.B. FiberHusk
  • Zum Verzieren:
  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Kakao
  • Zuckerstreusel
  • Zuckerschrift
  • gehackte Pistazien
  • Zum Füllen;
  • Himbeermarmelade
  • dunkle Schokoladencreme

Zubereitung

Das Mehl mit Xanthan, Flohsamenschalen und Zucker in eine Rührschüsse geben. Die Butter und Marzipan in kleinen Stücken dazu geben.


Mit dem Ei und Eigelb zu einem geschmeidigen Teig noch relativ weichen Teig verkneten. In Folie eingewickelt 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett ca 2 mm dick ausrollen. Osterhasen, Eier, Vögel, Hühner etc. ausstechen.


Das ausgestochene Gebäck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im Backofen auf der mittleren Schiene bei 170° Unter-/Oberhitze 10-12 Min. goldgelb backen.


Ein Teil des Gebäcks mit Marmelade oder Schokocreme bestreichen. Ein gleiches Teil darauf setzen.


Aus Puderzucker und Wasser eine dicke Glasur rühren. Die Glasur in drei kleine Schüsseln geben. Mit Lebensmittelfarbe nach Wunsch färben. Das Gebäck mit der Glasur überziehen. Mit Streuseln und Zuckerschrift verzieren.


Für die braune Glasur nehmen Sie etwas Kakao. Streuen Sie die Pistazien als Gras auf den Fuß der Häschen.

Bemerkung

Backen Sie das Gebäck auch Mal für einen Kindergeburtstag.


Zubereitung: 60 Min. Backzeit: 10-12 Min