1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Quarkmohnkuchen mit Äpfeln

Quarkmohnkuchen mit Äpfeln

Kategorie: Kuchen

Anzahl Personen: 12 Stücke

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 100 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 1/2 TL (gemahlene Flohsamenschalen)
  • 1/2 TL Xanthan
  • 100 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 130 g Butter
  • 1 Packung (glutensfreie Mohn Backmischung)
  • 3 EL Amaretto
  • 2 Äpfel (z.B. Boskop oder Cox orange)
  • Quarkmasse:
  • 150 g Butter (laktosefrei)
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 500 g Magerquark (laktosefrei)

Zubereitung

Mehl, Flohsamenschalen, Xanthan und Mandeln mit Backpulver mischen. Zucker, Salz, Ei und Butter dazu geben. Zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten.Den Teig im Kühlschrank für 1 Stunde kühl stellen.


Den Teig auf einem bemehlten Backbrett ausrollen. In eine Springform (28 cm) legen. Einen 3 cm hohen Rand bilden.


Die Mohnmasse mit dem Amaretto verrühren und auf den Teig streichen.


Die Äpfel schälen in dünne Spalten schneiden. Auf der Mohnmasse verteilen.


Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier darunter rühren. Weiter rühren bis eine helle cremige Masse entstanden ist. Den Quark und das Vanillepudding-Pulver dazu eben und kurz durchrühren.


Die Quarkmasse über die Äpfel verteilen und mit einem Teigschaber glatt streichen.


Den Backofen auf 170° Unter/Oberhitze vorheizen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen, dann die Temperatur auf 160° einstellen und weitere 45 Min. fertig backen.


Auf einem Gitterrost auskühlen lassen