1200 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Walnuss-Schokoladentarte

Walnuss-Schokoladentarte

Kategorie: Kuchen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 1 Tafel dunkle Schokolade 72%
  • 3 EL Sahne
  • 3 große Eier
  • 100 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 1 Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 1 Msp. gemahlenen Piment
  • 80 g gemahlene Walnüsse
  • 30 g Tapiokastärke (alternativ Kartoffelstärke)
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • Zum Verzieren:
  • Puderzucker
  • Dunkle Schokoladenglasur
  • halbe Walnüsse

Zubereitung

Die Schokolade mit der Sahne schmelzen und leicht abkühlen lassen.


Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eigelbe dazu geben und weiterrühren. Die geschmolzenen Schokolade, die gemahlenen Walnüsse mit Stärke und Weinsteinbackpulver mischen und ebenso darunter rühren.


Die Eiweiße mit der Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Locker unter die Masse heben. In eine gefettete Springform (24 cm) oder eine Sternform füllen.


Im Backofen bei 170° ca. 35 Min. backen. Eine Garprobe machen.


Den Kuchen auf einem Gitterrost auskühlen lassen.


Die Schokoladenglasur schmelzen. Den Rand des Kuchens mit Puderzucker bestreuen. Auf die Unterseite der Walnüsse einen Klecks Glasur geben und jeweils eine Nuss auf jedes zweite Stück der Tarte und in die Mitte setze. Dünne Schokoladenfäden darüber ziehen.

Bemerkung

Den Kuchen können Sie auch ohne Gewürze backen und mit einer Rumglasur bestreichen.


Der Teig reicht für zwei kleine Tartes (20 cm)



Zubereitung 30 Min. Backzeit 35 Min.