1340 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Reis-Tapioka Brot oder Brötchen

Reis-Tapioka Brot oder Brötchen

Kategorie: Brot

Anzahl Personen: 2 Laibe oder 10 Brötchen

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 450 ml Milch (laktosefrei)
  • 250 g Reismehl
  • 200 g Klebreismehl
  • 150 g Tapiokastärke
  • 1 EL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Vollrohrzucker
  • 2 TL Apfelessig
  • 30 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g zerlassene Butter (laktosefrei)
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen

Zubereitung

Die Milch bis kurz vor dem Kochen erhitzen. Das Reismehl darunter rühren und quellen lassen bis die Masse dick wird.


Klebreismehl, Tapiokastärke, Johannisbrotkernmehl,Weinsteinbackpulver und Salz mischen.


In einer Rührschüssel die Hefe mit dem Zucker und 50 ml lauwarmem Wasser mischen und 10 Min. stehen lassen.


Die Eier mit der zerlassenen Butter vermischen.


Die Reismasse zu der Hefe geben und gut verkneten. Die restliche Mehlmischung und die Eier-Buttermischung dazu geben und alles ca. 5 MIn. zu einem geschmeidigen Teig verkneten.


Wenn der Teig noch zu nass ist, noch etwas Tapiokastärke dazu geben.


Mit nassen Händen entweder zwei Laibe oder 10 Brötchen formen. und auf ein mit Backfolie belegtes Blech setzen. Die Teiglinge mit einer Folie abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.


Die Brötchen oder das Brot mit einer Eigelb-Milchmischung bestreichen.


Den Backofen auf 230° Unter-/Oberhitze vorheizen. Wenn die Temperatur erreicht ist, das Blech auf die mittlere Schiene des Backofens schieben.


Mit einer Sprühflasche Wasser in den Ofen sprühen. Nach 10 Min. die Temperatur auf 200 ° zurückstellen.


Die Brötchen ca. 20-22 Min., die Laibe 35-40 Min. backen.


Die Brötchen oder das Brot auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Bemerkung

Tapioka-, Reis- und Klebreismehl gibt es im Asialaden sehr günstig zu kaufen.


Das Reisbrote oder Brötchen in der Mitte gerne etwas nass bleiben, empfehle ich die Brötchen in die Hälfte schneiden und toasten.


Das Brot in Scheiben schneiden und toasten.