1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Rote Grütze Torte

Rote Grütze Torte

Kategorie: Kuchen

Anzahl Personen: 12-16 Stücke

Zutaten

  • Für den Schokobiskuit
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 100 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 20 g Kakao
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • Für den Vanillepudding
  • 500 ml Milch (laktosefrei)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen glutenfreien Vanillepudding
  • Für die rote Grütze
  • 1 Beutel Waldbeerenmischung tiefgefroren
  • 6 EL Zucker
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • Zum Verzieren
  • Sahne (laktosefrei)
  • Belegkirschen oder Himbeeren

Zubereitung

Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen bis eine helle cremige Masse entstanden ist. Mehl, Kakao und Backpulver mischen über die Eiermasse sieben und locker unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) streichen.


Im vorgeheizten Backofen bei 180° Unter-/Oberhitze 20-25 Min. backen.


Das Papier abziehen und abkühlen lassen.


Den Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen. Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darum befestigen. Den Vanillepudding auf dem Boden verteilen und abkühlen lassen.


Die Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen. In einem Topf die Beerenmischung mit 3 EL Wasser und dem Zucker zum Kochen bringen. Von der Platte nehmen, die Gelatine unterrühren. Die Masse leicht abkühlen lassen, auf den Vanillepudding geben und glatt streichen. Die Torte einige Stunden in den Kühlschrank stellen bis die Masse steif ist.


Sahnetupfen auf die Torte setzen und mit kleinen Stücken von Belegkirschen oder Beeren verzieren.