1128 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Orientalische Fleischbällchen mit Joghurtdip

Orientalische Fleischbällchen mit Joghurtdip

Kategorie: Vorspeisen

Anzahl Personen: 4

Herkunft: abgewandelt nach einem Rezept von GU

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 4 cm Ingwerwurzel
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 großes Ei
  • je 2 TL gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel, Garam
  • Masala
  • Für den Joghurtdip:
  • 500 g Naturjoghurt (laktosefrei)
  • 2 TL Tahinpaste (Sesampaste)
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL fein geschnittene Minzblättchen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Neutrales Öl zum Backen.

Zubereitung

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen, die Kerne und den Stiel entfernen. In feine Streifen schneiden. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und fein schneiden.


Hackfleisch, Ei, Gewürze und Kräuter mischen und im Kühlschrank 1 Stunde durchziehen lassen.


Inzwischen den Joghurt mit Kreuzkümmel und Minze mischen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.


Aus dem Hackfleisch kleine Bällchen formen. In einer Pfanne 2 cm hoch Öl erhitzen. Die Bällchen auf beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenrolle abtropfen lassen.


Die Bällchen auf einer runden Platte anrichten. In die Mitte den Joghurtdip stellen.

Bemerkung

Die Bällchen schmecken heiß und kalt.