1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Quark-Mohnschnecken

Quark-Mohnschnecken

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: 24 Schnecken

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 500 g helles glutenfreies Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Vollrohrzucker
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 30 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 380 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
  • Für die Füllung
  • 250 ml Milch (laktosefrei)
  • 1 Päckchen glutenfreies Puddingpulver
  • Vanillegeschmack
  • 30 g Zucker
  • 125 g Quark (laktosefrei)
  • 1 Päckchen glutenfreie Mohnbackmischung
  • Für die Glasur
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Für die Füllung die Milch aufkochen das angerührte Puddingpulver und den Zucker einrühren. Den Quark und das Mohnback darunter rühren. Leicht abkühlen lassen


Das Mehl mit Salz, Zucker, Flohsamenschalen, Xanthan nd Hefe mischen. Das Ei und das Fett mit der Milch verquirlen und zu dem Mehl geben. Einen geschmeidigen Hefeteig daraus kneten (5 Min.). Den Teig abgedeckt 15 Min. stehen lassen.


Den Hefeteig in zwei Teile schneiden und auf einer bemehlten Silikonunterlage rechteckig ausrollen. Die Hälfte der Mohnmasse darauf streichen und zusammen rollen. Die andere Hälfte genauso bearbeiten. Mit einem Brotmesser in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit feuchten Fingern in Form streichen. An einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.


Den Backofen auf 250° vorheizen, Wenn der Ofen die Hitze erreicht hat, das Blech auf die mittlere Schiene schieben, mit der Sprühflasche Wasser in den Ofen sprühen. Die Schnecken 15-20 Min. goldbraun backen.


Aus dem Puderzucker mit Zitronensaft eine Glasur anrühren. Die noch heißen Schnecken damit bestreichen.

Bemerkung

Die Schnecken lassen sich gut einfrieren und wieder aufbacken.


Zubereitung 50 Min. Ruhezeit 25 Min. Backzeit 20 Min.