1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kartoffel-Zitronenkuchen

Kartoffel-Zitronenkuchen

Kategorie: Kuchen

Anzahl Personen: 12 Stücke

Zutaten

  • 200 g gelbleischige Kartoffeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Zucker
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 4 Eier
  • 1 gehäufter TL Weinsteinbackulver
  • 30 g Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • Für die Glasur
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Bio-Zitrone

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und ohne Salz in Wasser kochen, noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, anschließend durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.


Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Marzipanrohmasse mit dem Zucker, dem Zitronesaft und der Schale schaumig rühren. Das Eigelb zugeben und weiter rühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Die abgekühlten Kartoffeln darunter rühren.


Die Eiweiße mit der Prise Salz steifschlagen und auf die Masse geben. Stärke und Backpulver mischen und darüber streuen und locker unterheben.


In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) streichen. Bei 175° ca. 45 Min. backen. Eine Garprobe mit einem Zahnstocher machen.


Von der zweiten Zitrone mit einem Zestenrteißer die Schale abziehen und zur Seite stellen. Die Zitrone auspressen. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Den Kuchen noch heiß mit Zitronenglasur bestreichen und mit den Zesten bestreuen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Bemerkung

Zubereitung 40 Min. Backzeit 45 Min.