1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Dunkle Knauzenbrötchen mit langer Teigführung

Dunkle Knauzenbrötchen mit langer Teigführung

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • für den Vorteig:
  • 200 g Teffmehl
  • 280 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Für den Teig:
  • 350 g helles Brotmehl
  • 2 EL Traubenkernmehl
  • 100 g Hirseflocken
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 350 ml Wasser
  • Kümmel
  • gehackte Walnüsse

Zubereitung

Die Zutaten für den Vorteig miteinander verkneten und abgedeckt für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Brotmehl, Traubenkernmehl, Hirseflocken, Salz und Zucker vermischen. Die Hefe und die gemahlenen Flohsamenschalen dazu geben und mit dem Wasser 5 Min. kneten. Das geht am Besten mit der Küchenmaschine.


Den Teig in der Schüssel mit Folie abdecken und nochmal 24 Std. in den Kühlschrank stellen.


Die Schüssel mit dem Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Teig herausnehmen und in 12 gleich große Stücke teilen.


Die Teigstücke etwas flach drücken, Kümmel oder Walnüsse darauf geben und zusammenrollen. Die längliche Rolle spiralförmig drehen.


Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech legen und abgedeckt 20 Min. gehen lassen. Mit etwas Teffmehl bestreuen.


Den Backofen auf 250° (Unter-/Oberhitze) vorheizen. Die Fettpfanne auf die unterste Schiene schieben und mit vorheizen. Wenn die Temperatur erreicht ist die Brötchen in den Ofen schieben. In die Fettpfanne 1/2 Tasse Wasser schütten (Dampfstoß) Die Brötchen 15- 18 Min. backen.


Auf einem Gitter auskühlen lassen,

Bemerkung

Dieses Rezept braucht zwar viel Zeit, dafür ist aber das Ergebnis wunderbar. Aus diesem Teig können Sie auch ein längliches Knauzenbrot backen.


Ergibt 12 Brötchen