1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
herzhafte Hefeteigrosen

herzhafte Hefeteigrosen

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 450g helles glutenfreies Brotmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 1/2 TL Salz
  • 125 g Joghurt (laktosefrei)
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • Für die Füllung:
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 75 g Schwarzwälder Schinkenwürfel
  • 2 EL Sahne
  • 50 g geriebenen Pecorino
  • 2 EL italienische Kräuter
  • Pfeffer und Salz
  • Sahne zum Bestreichen.
  • Grobes Salz zum Bestreuen.

Zubereitung

Für den Hefeteig das Mehl mit dem Salz, Xanthan und Flohsamenschalen mischen, in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung bilden, die Hefe und 1/2 TL Zucker hineingeben. 50 ml Wasser darüber schütten und mindestens 15 Min. stehen lassen.


Joghurt, Öl und das restliche Wasser dazu geben und mit der Küchenmaschine 5 Min. kneten. Die Schüssel abdecken und den Teig 25 Min. stehen lassen.


Für die Füllung den Frischkäse mit der Sahne verrühren, den geriebenen Käse und die Schinkenwürfelchen darunter rühren. Mit Salz, Pfeffer und Italienischen Kräutern würzen.


Den Teig auf einer bemehlten Unterlage mit der Hand flach drücken und zusammen klappen. Den Teig halbieren und 4 mm dick ausrollen. Rondelle mit einem Durchmesser von ca. 14 cm ausstechen. Vier Viertel einschneiden bis 4 cm zur Mitte. In die Mitte mit einem Teelöffel ein Häufchen der Füllung setzen.


Jeweils die gegenüberliegenden Seiten um die Füllung legen und fest drücken. Die beiden anderen Seiten ebenso aussen herum legen und festdrücken. Die Ränder leicht nach aussen biegen.


Die Rosen mit Sahne bestreichen und 15 Min. gehen lassen. Die Blütenränder mit grobem Salz bestreichen.


Den Backofen auf 230° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rosen ca. 15 Min. goldbraun backen.


Heiß servieren.

Bemerkung

Für die Vegetarier gebe ich anstatt Schinken kleingewürfelte rote Paprika und Frühlingszwiebeln in die Masse.