1130 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Hefeschnecken mit einer Aprikosen-Pudding-Quarkfüllung

Hefeschnecken mit einer Aprikosen-Pudding-Quarkfüllung

Kategorie: Gebäck

Anzahl Personen: 32 Schnecken

Zutaten

  • 400 g Mehl Mix B
  • 50 g Tapiokastärke
  • 100 g lievito madre s. Grundrezepte
  • 6 g Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 1 Ei
  • 30 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 1 Bourbon Vanillezucker (alternativ abgeriebene
  • Zitronenschale)
  • 300-330 ml lauwarme Milch
  • Für die Füllung
  • 250 g Quark (laktosefrei)
  • 500 ml Milch (laktosefrei)
  • 2 Päckchen Vaniullepuddingpulver
  • 8 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 500 g Aprikosen
  • gehackte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung

Die 500 ml. Milch kochen, das mit dem Zucker angerührte Puddingpulver hineingeben und 1 Min. unter Rühren zu einem sehr dicken Pudding kochen. Den Pudding zur Seite stellen und immer wieder durchrühren. Wenn er abgekühlt ist, den Quark und das Ei unterrühren.


Die Aprikosen mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und die Kerne entfernen. Die geschälten Aprikosen in kleine Würfelchen schneiden und unter die Quark-Puddingmasse heben.


Das Mehl mit der Tapiokastärke, Salz und Zucker mischen, in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. In der Mitte eine Vertiefung bilden, die Hefe und eine Prise Zucker hineingeben. Etwa 1/3 der lauwarmen Milch darüber gießen und ca. 15 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Die restliche Flüssigkeit dazugeben und 5 Min. mit den Knethaken zu einem noch weichen geschmeidigen Teig kneten. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Min. gehen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen und evtl. noch etwas Mehl darunter kneten. Den Teig halbieren.


Eine Hälfte zu einem Rechteck ausrollen. Ich nehme eine kleine Silikonmatte. Die Hälfte der Füllung darauf geben und verstreichen. Mit Hilfe der Silikonmatte zusammen rollen. Auf ein Brett kippen und mit dem Brotmesser ganz sachte in 2 1/2 cm dicke Scheiben sägen. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit feuchten Fingern in Form drücken.


Die Schnecken mit Folie abdecken und ca. 15 Min. gehen lassen.


Inzwischen den Backofen auf 240° Unter-/Oberhitze vorheizen. Die Schnecken auf die mittlere Schiene schieben und ca.15-17 Min. goldbraun backen.


Die zweite Hälfte des Teiges genauso backen.


Bemerkung

Si können auch Apfel- oder Birnenstückchen nehmen. Auch Johannisbeeren eignen sich für diese Schnecken.