1140 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
herzhafte Flachswickel

herzhafte Flachswickel

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 180 ml Milch (laktosefrei)
  • 30 g Frischhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 400 g helles glutenfreies Brotmehl z.B. Mix B von
  • Schär
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 TL Xanthan
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen z.B.FiberHusk
  • 100 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 1 Ei Gr. M
  • 30 g Salami
  • Zum Bestreichen
  • Olivenöl
  • Sahne (laktosefrei)
  • Zum Bestreuen
  • Kümmel
  • Mohn
  • Sesam
  • grobes Salz mit italienischen Kräutern
  • Parmesan gerieben

Zubereitung

Die Flüssigkeit, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben. Die Temperatur auf 37° einstellen. 3 Min. auf Stufe 2 rühren.


Die restlichen Zutaten dazu geben und auf Knetstufe 3 Min. kneten. Den noch weichen Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt mit einem Geschirrtuch 20 Min. nachquellen lassen.


Den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben, evtl. noch etwas Mehl dazu geben. Nochmal durchkneten und halbieren.


Die Salami in sehr feine Stücke schneiden in die eine Hälfte kneten. Aus Teig kleine gleichgroße Kugeln formen und daraus fingerdicken Rollen formen und die Enden zweimal übereinander schlingen.


auf einen Teller grobes Salz mit Italienischen Kräutern mischen. Die Flachswickel mit Olivenöl bestreichen und in das Salz drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


Den restlichen Teig genauso verarbeiten. Die Oberfläche mit Sahne bestreichen und mit Mohn, Sesamöl, Kümmel oder Käse bestreuen.


Im Vorgeheizten Backofen bei 220° Unter-/Oberhitze ca. 16-18 Min. goldgelb backen.

Bemerkung

Dieses Gebäck schmeckt ist eine herrliches Fingerfood zu Geburtstagen und Parties und schmeckt lauwarm zu Wein oder Bier.


Sie können die Flachswickel einfrieren und kurz vor dem Verzehr im Backofen bei 160° ca. 8 Min. aufbacken.