1156 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Graffe - Neapolitanisches Fastnachtsgebäck

Graffe - Neapolitanisches Fastnachtsgebäck

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu

Zutaten

  • 1 Ei
  • 400 g Kartoffeln
  • 250 g Mehl
    → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 60 ml Milch (laktosefrei
  • 60 g Zucker
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln noch warm durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl, Zucker, Butter, Hefe, Ei und Milch in eine Schüssel geben und leicht verkneten


Aus dem Teig eine Rolle machen, kleine Stückchen Teig mit etwas Mehl bestäuben und daraus fingerdicke Rollen formen.


Aus der Rolle kleine Zöpchen schlingen, auf eine bemehlte Platte legen und zugedeckt zwei Stunden ruhen lassen.


Nach zwei Stunden das Frittierfett in einem hohen Topf erhitzen und die Graffe frittieren, bis sie auf beiden Seiten leicht gebräunt sind.


Die Graffe auf Küchenpapier legen und danach in einer Schüssel mit Zucker vermischen.


Bemerkung

Am Besten schmecken die Graffe frisch gebacken. Sie können sie auch einfrieren und kurz vor dem Verzehr im Backofen aufbacken.