1193 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Frittierte Maniok-Apfelbällchen

Frittierte Maniok-Apfelbällchen

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
schnell
schnell
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 200 g Quark (laktosefrei)
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 160 g Maniokmehl
  • 1/2 TL FiberHusk
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 750 g Kokosfett zum Frittieren

Zubereitung

Den Quark mit Zucker, Eiern, Salz und Zitronenschale in eine Schüssel geben mit dem Schneebesen verrühren.


Das Mehl mit FiberHusk und Backpulver darunterrühren.


Den Teig 10 Min. nachquellen lassen.


Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden, unter den Teig rühren.


Das Frittierfett in einen schmalen, hohen Topf geben und erhitzen. Einen Holzlöffel in das heiße Fett tauchen. Wenn sich Bläschen bilden ist das Fett heiß genug. Die Temperatur leicht reduzieren.


Mit zwei Teelöffeln kleine Bällchen formen. Im Fett ca. 5 Min. von allen Seiten goldbraun backen. Mit einem Sieblöffel herausnehmen, auf Küchenrolle abtropfen lassen.


Nach und nach die Masse fertig verarbeiten.


Die Bällchen mit Puderzucker bestreuen und frisch essen.




Bemerkung

Die Bällchen können auch eingefroren werden. Im Backofen bei 160° 10 Min. aufbacken.


Das Frittierfett durch ein Sieb gießen und in einer Dose kühl stellen. Es kann wiederverwendet werden.