1180 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Kategorie: Gebäck

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • 450 g helles glutenfreies Brotmehl → (z.B. Schär Brot-Mix - Mix B)
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 TL Xanthan
  • 1 EL abgeriebenen Zitronenschale
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 50 g weiche Butter (laktosefrei)
  • 50 g Quark
  • 350 ml lauwarme Milch (laktosefrei)
  • Rosinen
  • Etwas Mehl zum Arbeiten.
  • Backpapier für das Blech

Zubereitung

Das Mehl mit Tapiokastärke, Salz, Zucker, Flohsamenschalen, Xanthan und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden. Die Hefe mit etwas Zucker hineingeben. 1/3 der lauwarmen Milch dazu geben und ca. 10-15 Min. warten bis sich Blasen gebildet haben.


Das Ei, Quark und Butter dazugeben und mit dem Rest der Milch 5 Min. zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Den Teig mit einem Tuch abgedeckt 20 Min. ruhen lassen.


Aus dem Teig verschiedene Hächen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech leges. Mit Folie abgedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.


Das Eigelb mit etwas Milch vermischen, die Teiglinge damit bestreichen. Rosinen als Augen in den Kopf drücken.


Die Hasen 15-20 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 220° Umluft vorheizen. Die Hasen ca. 16-18 Min. goldbraun backen.


Bemerkung

Aus diesem Teig können sie auch Weckmänner oder süße Brötchen backen.


Nach Wunsch können sie auch Rosinen oder Schokotropfen in den Teig mischen,