1198 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Zucchini-Kräuterbrot mit langer Teigführung

Zucchini-Kräuterbrot mit langer Teigführung

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Vorteig
  • 80 g Mehl (helle Mehlmischung s. Link)
  • 110 g Wasser
  • 3 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • Für den Brotteig
  • 120 g Zucchini
  • 400 g helle Mehlmischung (s.Link)
  • 200 g Maniokmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL gehackte Kräuter z.B. Rosmarin und Thymian
  • ca. 450 g Wasser

Zubereitung

Für den Vorteig die Zutaten in einer Schüssel verrühren und so lange stehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt haz.


Die Zucchini grob raspeln, mit kochendem Wasser übergießen und auf einem Sieb abtropfen lassen.


Die Kräuter waschen und fein hacken.


Dsa Mehl mit dem Maniokmehl und Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Den Vorteig, die Zucchini und Kräuter dazugeben. Mit dem Wasser und Öl zu einem Teig (Konsistenz wie ein zäher Rührteig) verkneten.


Den Teig in eine Schüssel geben. Abgedeckt 3 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.


Auf eine bemehlte Unterlage kippen, mit Mehl bestreuen und mit de Händen flachdrücken. Den Teig falten und das Ganze noch einmal wiederholen.


Aus dem Teig einen runden Laib formen, in den ungefetteten Schmortopf legen. Den Schmortopf auf die mittlere Schiene des kalten Ofens schieben.


Die Temperatur auf 230° Umluft einstellen. Nach 50 Minuten Backzeit den Deckel abnehmen und das Brot noch weitere 15 Min. fertigbacken.

Bemerkung

Grundrezept Trudels helle Mehlmischung mit Sauerteig


Anstatt Reissauerteig können sie auch 50 g Lievito Madre nehmen.