1198 glutenfreie Backrezepte und Kochrezepte für Zöliakiebetroffene
Kartoffel-Sauerteigbrot oder Brötchen mit Maniokmehl

Kartoffel-Sauerteigbrot oder Brötchen mit Maniokmehl

Kategorie: Brot

glutenfrei
glutenfrei
neu
neu
laktosefrei
laktosefrei
vegetarisch
vegetarisch

Zutaten

  • Für den Vorteig
  • 100 g helle Mehlmischung s. Link
  • 3 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 200 ml Wasser
  • Für den Brotteig
  • 250 g helle Mehlmischung s. Link
  • 200 g Maniokmehl
  • 20 g Traubenkernmehl
  • 50 g geschroteter Goldleinsamen
  • 50 g glutenfreie Flocken z.B. Hirse
  • 200 g gekochte Kartoffeln
  • 2 TL Salz
  • 350 ml Kefir

Zubereitung

Die Zutaten für den Vorteig zusammenrühren und ca. eine Stunde stehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.


Das Mehl mit dem Leinsamen, den Flocken und dem Salz in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und dazugeben.


Den Vorteig und Kefir zufügen und mit den Knethaken 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten.


Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 4-5 Stunden ruhen lassen, dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Am nächsten Morgen den Teig auf eine bemehlte Unterlage kippen. 500 g Teig auf die Seite legen.


Den Rest zu einem runden Brotlaib formen, in einen Schmortopf geben und nochmal zwei Stunden gehen lassen.


Aus den 500 g Teig 5 runde Brötchen formen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, einschneiden. Mit Eiweiß bestreichen und mit Samen oder Körnern bestreuen. 30 Min. gehen lassen.


Den Ofen auf 230° Umluft vorheizen. Dei Brötchen auf die mittlere Schiene geben und 15-18 Min. goldbraun backen.


Den Schmortopf mit geschlossenem Deckel in den Ofen schieben und 45 Min. backen. Den Deckel abnehmen und noch 15 Min. feritgbacken.

Bemerkung

helle Mehlmischung